Unsere Partner sind...


Das Regionale Leistungszentrum Ostschweiz | RLZO

Das Regionale Leistungszentrum Ostschweiz ist ein Leistungszentrum für Kunstturnen und dient als Bindeglied zwischen dem Verbandszentrum in Magglingen und den kantonalen Trainingszentren der Kantone St. Gallen, Thurgau und Graubünden. Die Kaderturnerinnen und Kaderturnen trainieren zwischen 18 und 22 Stunden pro Woche.

 

Der Ostschweizer Cup

Ein mehrteiliger Wettkampf im Kunstturnen der Männer, der sich aus den regionalen Wettkämpfen der Ostschweiz zusammensetzt. Mit dem Ziel die Zusammenarbeit der Turnregionen des Regionalen Leistungszentrums Ostschweiz zu fördern, die Wettkämpfe zu koordinieren und Synergien zu nutzen. Wettkampftechnisch möchte der Ostschweizer Cup die Leistungen des Kunstturnnachwuchses würdigen und fördern und der aufstrebenden Ostschweizer Turnregion ein gemeinsames mediales Schaufenster bieten.

 

Der Schweizerische Turnverband | STV

Das Kunstturnen gehört im Schweizerischen Turnverband in die Abteilung Spitzensport. Kunstturnen zeichnet sich durch Eleganz, Dynamik und Akrobatik aus und ist eine sehr komplexe Sportart. Die Anforderungen an Turnerinnen und Turner sind sehr hoch. Beweglichkeit, Kraft, Körperbeherrschung, Ausdrucksstärke und eine gehörige Portion Mut sind wichtige Merkmale dieser faszinierenden Sportart. Kunstturnen - die Verbindung von Kunst und Leistung in Perfektion.

 

St. Galler Turnverband | SGTV

Der SGTV bekennt sich zu dem im Verbandsgebiet betriebenen Spitzensport. Er ist bereit, die strukturellen, personellen und finanziellen Voraussetzungen zu schaffen, damit Spitzenathleten aus dem Verbandsgebiet heranwachsen können und ihnen der Sprung in die entsprechenden nationalen Nachwuchs- und Elitekader gelingt. Der SGTV ist überzeugt, dass Spitzensport ohne Breitensport nicht möglich ist. Genauso braucht aber der Breitensport den Spitzensport, um sich entwickeln zu können und Vorbilder zu haben. Schliesslich soll der Spitzensport ein Aushängeschild des SGTV sein.